Boule

Boule ist die schönste Art einen Nachmittag zu vertrödeln (Papazian, französischer Philosoph)

Der TSV Adelebsen bietet ab 2020 Boule als neue Sportart an. Leider ist der Start durch die Corona-Epidemie etwas ins Stocken geraten. Der erste offizielle Übungsabend wird, wenn es das Wetter und die Corona-Regeln zulassen, am 12. Mai stattfinden.

Gespielt wird in der Burgstraße Nr. 10 auf dem Basketballplatz vor der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule, den die Gemeinde dem TSV zur Verfügung gestellt hat.

Der Platz ist groß genug, dass 2 Spielfelder nebeneinander genutzt werden können.

Während der Winterzeit (25. Oktober 2020 bis  28. März 2021) spielen wir auf dem Sportplatz (Ahrenskamp, 37139 Adelebsen) mit Flutlicht.

Beim Boule, welches in der Wettkampfvariante auch als Pétanque bezeichnet wird, versuchen zwei Mannschaften eine bestimmte Anzahl von Kugeln so nahe wie möglich an eine vorher ausgeworfene Zielkugel zu werfen. Eine Mannschaft besteht aus einem, zwei oder drei Spielern. Es handelt sich um einen Präzisionssport, der von allen Altersklassen gespielt werden kann. Die Spielregeln findet man beim Deutschen Petanque Verband.

An den Übungsabenden sind auch Anfänger willkommen. Von 18.00 bis 19.00 Uhr steht jeweils ein Betreuer zur Verfügung, der die Regeln erklärt und bei den Spielanfängen zur Seite steht. Die Spielausrüstung hierfür wird gestellt.

Ansonsten ist der Bouleplatz gemäß der Platzordnung auch zu anderen Zeiten zu nutzen.

Trainingszeiten

Dienstag 18.00 – 19.00 Uhr

Bouleplatz
Burgstraße 10, 37139 Adelebsen

Ansprechpartner

Gerhard Elsner
Tel. 05506/3529207

mail(a)gerhardelsner.de

Platzordnung